Zürich, 17. August 2017 11:35h
Zürich, 17. August 2017 11:35h Börsenerfahrung seit über 55 Jahren.
Bernecker Deutschland

Aktuelles

SDAX auf Rekordhoch! 17.08.2017

Die EZB ändert nicht ihren geldpolitischen Kurs. Herr Draghi wartet auf mehr Inflation. Rom wartet darauf, dass diese Politik noch möglichst lange anhält, um die Staatsfinanzierung zu erleichtern oder überhaupt erst zu ermöglichen. Für Italien geht es immerhin um 1 Mrd. Euro Zinsersparnis pro Jahr. Aus der Sicht der Börse heisst das: Die Asset-Inflation geht ebenfalls weiter. weiter zum Artikel »

Zürcher Trend vom 15.08.2017

Die Europäer testen in diesem Sommer ihre nachhaltige Trend-Stabilität. Sie entspricht dem Trendkanal seit 2016 und einem Boden, der sich von 2014 bis 2016 gebildet hatte. Verläuft dieser Test erfolgreich, resultiert daraus ein Umkehr-Effekt. Nämlich:

Ein stabiler EuroStoxx ist das sicherste Vertrauensmerkmal für die dahinterstehende Wirtschaft in der Eurozone. Er würde eine wesentliche Unterstützung für den Trend bilden, der sich im Euro-Kurs bereits darstellt. Der Euro hatte bekanntlich im Frühjahr dieses Jahres seine Bodenbildung gegen den Dollar abgeschlossen. Beide Märkte, Währung und Aktienmarkt, sind sodann als wichtigste Signale der Finanzwirtschaft das Kennzeichen für Stabilität.



Themen dieser Woche:

 

  • Die Leerverkäufer sind die interessantesten Kontra-Indikatoren.
  • Die Europäer testen in diesem Sommer ihre nachhaltige Trend-Stabilität.
  • Die Berichtssaison liefert ungewöhnliche neue Denkansätze.
  • Der grösste Finanzkonzern Europas setzt klare Massstäbe.
  • SMI: Test bestanden.
weiter zum Artikel »

Zürcher Finanzbrief vom 08.08.2017

Der grösste Kapitalmarkt der Welt stellt sich auf die Normalisierung der Zinslandschaft in den USA sehr geschickt und nachvollziehbar ein. Seit der Ankündigung dieser Politik durch die FED legen die Aktienkurse in breiter Front in kleinen Schritten zu und die Bond-Kurse nehmen ab. Langsam nähern sich beide Märkte, sowohl Aktien als auch Anleihen, einem Gleichgewichtspreis für Kapital. Nur ungewöhnliche politische Schritte bzw. Entscheidungen könnten dies unterlaufen.


Themen dieser Woche:

  • Sturheit zahlt sich aus.
  • Der deutsche Auto-Skandal hat eine ganz besondere Dimension.
  • Drei Pharma-Adressen sind aktuelle Investment-Chancen.
  • Über der Wall Street schwebt ein Ballon im Wert von 600 Mrd. Dollar.
  • Der Euro hat seine ersten Ziele erreicht.
  • Deutschland und die Schweiz vor dem Beginn einer industriellen Gezeiten-Wende.

 


weiter zum Artikel »

Gratis Probelesen

Hier können Sie kostenlos unseren Zürcher Finanzbrief Probelesen. Für weitere Infos wenden Sie sich bitte an info@berneckerverlag.ch oder rufen Sie uns an +41 44 912 08 40 weiter zum Artikel »

Zürcher Finanzbrief

Der Zürcher Finanzbrief bietet Ihnen Börse von A bis Z! Das fängt bei der Analyse von Unternehmen und Staaten an, geht über die Erstellung von kompletten Portfoliovorschlägen und reicht bis zur praktischen Umsetzung. weiter zum Artikel »

Unsere Börsenbriefe

Als Finanzverlag sind wir darauf spezialisiert, allen Teilnehmern der Finanzmärkte fundierte Research-Leistungen zugänglich zu machen. Unsere Schweizer Finanzbriefe bestechen durch unabhängige Analysen: Wir vergleichen unterschiedliche Meinungen, überprüfen ihren Wahrheitsgehalt und präsentieren Fakten. Damit führen unsere Analysen mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem überdurchschnittlichen Ergebnis. weiter zum Artikel »

Zürcher Trend

Weiss man in Zürich mehr? Das wohl nicht, aber das, was man weiss, darf man kommunizieren, ungeschminkt und aus neutraler Sicht. Darin liegt der grosse Vorteil des Zürcher Trend. Die Redaktion kann Aspekte und Fakten nennen, die andere nur denken dürfen. Das unterstreicht den Standortvorteil des Finanzplatzes Zürich. weiter zum Artikel »

Zürcher Börsenticker

Die Welt der Börse ist ein komplexer Spiegel der realen Wirtschaft. Diese Wechselwirkung muss täglich überprüft werden: Tausende Informationen sind jeden Tag auf vielschichtige Art und Weise wirksam. Die Aufgabe des täglich aktualisierten Zürcher Börsentickers ist es, diese Vielzahl an Informationen zu filtern, zu sortieren und zu einem kompetenten Urteil zusammenzufassen. Der Zürcher Börsenticker konzentriert sich auf das, was wirklich wichtig ist. weiter zum Artikel »

Bernecker Portfolio und Trust AG